Serien

Der Prinz von Bel Air kommt zurück

Die Serie wird wohl aber ganz anders als das Original.

Foto: Warner Bros.
Foto: Warner Bros.

Mit "Fresh Prince of Bel Air" startete Anfang der 90er Will Smith seine Filmkarriere. Jetzt soll die Serie neu aufgelegt werden. Allerdings anders als damals, denn es wird keine Comedyserie werden. Die Macher wollen stattdessen eine Dramaserie produzieren.

Die Idee kommt vom Regisseur Morgan Cooper. Der hatte 2019 einen Fan-Trailer für eine Neuauflage der Serie gemacht.

In den 90ern erzählte Will Smith lustig über das Leben eines schwarzen Jugendlichen, der aus armen Verhältnissen in Philadelphia zu seinen reichen Verwandten in das kalifornische Bel Air zieht. "Variety" und der "Hollywood Reporter" berichten, dass die neue Serie die düstere Vorgeschichte dazu erzählt.

Die Serie wird momentan Plattformen wie Netflix und HBO angeboten. Über Besetzung und Drehstart ist noch nichts bekannt.

undefined
89.0 RTL ·
Audiothek